Lebe Dein Potential

Eine Ausbildung ist gleichzeitig auch eine Selbstanalyse und eröffnet jedem neue Heilungswege. Man muss nicht unbedingt als Berater arbeiten um einen Nutzen aus den Ausbildungen zu ziehen, es gibt allerdings die Möglichkeit, nach dem zweiten Kurs als AURA-SOMA ® Practitioner/in tätig zu werden. Das heißt, als Berater in der Ausbildung bereits öffentliche Beratungen zu reduziertem Preis, anbieten zu können.

Die hauptsächlichen Ziele des Stufe 1 Grundkurses sind es, die Studenten in die Philosophie von AURA-SOMA ® einzuführen, ihnen Informationen über die Werkzeuge innerhalb des Spektrums von AURA-SOMA ® zu geben und ihnen praktische Erfahrung in der Interpretation der Equilibrium Auswahl zu ermöglichen. Der Kurs konzentriert sich daher auf die Auswahl der vier Flaschen als Ganzes und der Erforschung der Zusammenhänge zwischen den gewählten Flaschen. 

Das oberste Ziel des Stufe 2 Aufbaukurses ist es, Verbindungen zwischen dem AURA-SOMA ® Farbsystem und anderen Weisheitstraditionen zu schaffen, sowie vom Denken zum Fühlen zu kommen,  um zu verdeutlichen, welchen Einfluss Farben auf unser Bewusstsein haben. Durch diese Verbindungen werden viele neue Aspekte sichtbar, die eine Beratung bereichern können.

 

 

 

 

 

 

feinstoffliche Anatomie
Equilibriumflaschen
zur Zeit 110 verschiedene Farbkombinationen

Unsere Sinne sind Tore der Wahrnehmung, da wir mit Augen, Ohren, Nase, Geschmack und Tastsinn Informationen bekommen, die uns neue „Räume“ offenbaren, Erinnerungen eröffnen und neue Wege aufzeigen. Neben unseren fünf Sinnen haben wir auch noch andere Tore der Wahrnehmung, die z.B. an unserem Hinterkopf und an unseren Schläfen sitzen und die auf feinstofflicher Ebene Informationen wahrnehmen.

AURA-SOMA ®  ist ein System aus Farbe und Duft, dass uns die Tür zu unserem wahren Wesen aufschließt, denn es gilt:

 

„ Du bist die Farbe, die Du wählst“

 

Wir wählen die Farben, die unserem innersten Wesen entsprechen, die unserer momentanen Situation Ausdruck verleihen.

 

AURA-SOMA ® entstand 1984 durch Vicky Wall, eine englische Apothekerin und Fußpflegerin. Sie sagte damals, es sei eigentlich nichts Neues sondern nur alter Wein in neuen Flaschen und meinte damit, dass bereits seit Tausenden von Jahren mit Farben, Pflanzen und Mineralien geheilt wird. In ihrem Buch "Das Wunder der Farbheilung" beschrieb Vicky Wall Equilibrium als "lebende Juwelen". Jede Equilibrium Flasche beinhaltet eine obere und untere Fraktion,  Öl ruht auf Wasser. Das AURA-SOMA® Verfahren verbindet als erstes und einziges System die Wirkung der Farben mit jenen von Kräutern und Edelsteinen. Diese Verbindung wird auf der Grundlage der Signaturenlehre von Paracelsus, der Farbenlehre von Johann Wolfgang von Goethe sowie mit der Tradition der Kabbala hergestellt. Das Zusammenwirken dieser Energien kann unserer gesamtes geistiges und letztlich auch körperliches Wesen ausgleichen.

Die AURA-SOMA ®  Flaschen werden danach ausgewählt, welche Flasche uns zur Zeit am meisten ruft, dieser Prozess wird viermal durchlaufen, so dass dann letztlich eine sehr persönliche Vierer-Kombination zusammengestellt ist, die in ihrer Zusammenstellung durchaus die Informationen eines ordnungsgemäß berechneten astrologischen Geburtsbild entsprechen. Letztlich öffnet die Anwendung dieser persönlichen vier Flaschen – mit oder ohne Interpretation durch einen ausgebildeten Berater -  einem selbst wieder neue Tore auf dem Weg zur Selbsterkenntnis und Selbstbewusstheit. Zur Unterstützung des Prozesses kann der Einzelne auch noch mit Pomandern, Quintessenzen, Farbtinkturen und Engelessenzen arbeiten.

 

 

Top